************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 30. 8. bis 1.9. in Dübendorf auf Einladung von näh-selbst

- 31. Oktober 2019 Islikon-Kefikon

- Januar 2020 im St. Galler Rheintal


Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Publikationen


Muss endlich die schönen Artikel raussuchen,
so ein Stolz und eine Freude !


Sept. 2013: Klick 

http://www.ref.ch/kilchberg/default/index/index/id/2248

http://www.aargauerzeitung.ch/fulltext/herzkissen/suche

http://www.thurgauerzeitung.ch/ostschweiz/thurgau/weinfelden/tz-wf/Eine-reine-Herzenssache;art123855,2578141




**************************************************************************

Und etwas ganz anderes, aber auch gut und wichtig: 

Grasfrösche, Erdkröten und Molche- Rettung Märwil Frühjahr 2014

liebe Grüsse, Kathrin Kurth 



















Kommentare:

  1. Nach meiner Brustkrebsoperation im Oktober letzten Jahres wurde mir vom Betreuerteam ein Herzkissen überreicht (hergestellt von Schülerinnen der Sekundarschule Berg, Gossau ZH). Ich war und bin sehr gerührt von dieser Aktion, welche einem in schwierigen Zeiten etwas Mut machen kann. Herzlichen Dank an alle 'Busy Bees', die bei der Herstellung der Herzkissen involviert sind.

    AntwortenLöschen
  2. Im Mai wurde mir naoh 23 jahren wiederholt Brustkrebs diagnostiziert. Als ich im Juli ins Kantonsspital Baden eintreten musste wurde ich als erstes mit diesem Herzkissen überrascht. Ich bin noch heute sehr gerührt. Zurzeit bin ich in der Chemotherapie und das Kissen ist jede Nacht bei mir im Bett und sützt die Seit auf der mir die Brust entfernt werden musste. Herzlichen Dank an alle die die Kissen herstellen. Mir gibt es immer Trost.

    AntwortenLöschen