************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Donnerstag, 21. April 2011

WAS FÜR EIN TAG !!!

Hallo zusammen,

es war schlichtwegs überwältigend vorgestern in Neftenbach !!!

Die Frauen waren so etwas von fleissig und strukturiert und haben gearbeitet wie verrückt. Die meisten waren den ganzen Tag dort, von halb 10 bis nach 5 Uhr und 2 sind extra nach der Arbeit auch noch direkt hingekommen, eine Dame hat davon gehört und kam spontan für einige Stunden helfen, die ref. Kirchgemeinde hat den wunderbaren Arbeitsraum gesponsert.........

Sagte ich schon........ eine Wucht alles zusammen !!!

Die Anzahl fertiger Kissen lässt den super erfolgreichen Tag ahnen !!
SAGE UND SCHREIBE 83 ! Kissen durfte ich mit nach Hause nehmen. Überwältigend.

Lasst mich formell Danke sagen:

Edith, die Organisatorin und die Frau mit den Kontakten :-)) Der Raum, eine liebe Journalistin vom der  Verbandszeitrschrift, die einen Artikel darüber schreiben wird *ganzstolzundhappybin*, Pizzaessen zum Mittag um wenig Zeit zu verlieren, Näma, Stoffe usw. Merssi !

den Näherinnen:
Romy, Agnes, Yvonne, Annemarie, Mäge, Edith, Rosemarie, Gertrud, Hanni und Marianne 

Gertrud, Hanni und Edith für die Materialspenden

der ref. Kirche Neftenbach für den unentgeltlichen Raum

Tina, für den sicher schön-werdenden Artikel :-)) was wäre das toll, wenn sich noch mehr Frauen und Gruppen für das nähen der Herzen gewinnen liessen..... 

hab ich hoffentlich niemanden vergessen.......... DANKE VON HERZEN !!! Es ist sensationell. 2 Packs mach ich übers Weekend parat zum verschicken und den grossen Haufen Herzen werde ich in den nächsten Wochen mit dem Auto in den Aargau chauffieren, das ist viel einfacher als sie einzeln "luftleer" zu kneten usw.


Und jetzt natürlich noch einige wunderbare Impressionen.


Material fein säuberlich vorbereitet


Die Nähplätze, hab mir sagen lassen, die waren schneller genäht als aufgezeichnet :-)))


Hier Rosemarie beim exakten ausschneiden und Annemarie beim wenden und ausstreichen



Die Stopfstation..... die beiden Ladies haben echt alle 83 Kissen liebevoll gefüllt und mit der Küchenwaage abgemessen, 26 bis 30 Gramm Stoff plus 170 Gramm Stopfi, herrlich.

(Hier gern nochmals erwähnt für alle zukünftigen Herzmacherinnen: Kauft unbedingt die Gosa-Kissen von der Ikea, sind mit Abstand die besten, da schon geflöckelt und man kann sie handvoll reinstopfen, kein züpfeln und Klumpen lösen ) 


Hier wurde es etwas stiller...... so viele Kissen mit feinen Stichen zuzunähen braucht also wirklich sehr viel Geduld und Ausdauer !! 



Dieser phänomenale Anblick bot sich mir Mitte Nachmittag als ich mit Nutella-Muffins und Peanutbutter- Cookies ankam......... fiel fast aus den Söckli ! 



Halb 5 Uhr
83 Kissen später
DAAANKE !





In Kunststoffsäcke sollten die lieben Herzen dann nicht eingepackt werden, da boten sich die Innenhüllen der Stopfikissen super an. Das Auto sah genial aus :-)))


Sensationell....... schlichtwegs.

Danke Frauen, ihr seid eine Wucht !!

schööni Oschtere allne wo da verbiichömmed, vo Herze, Kathrin 

Dienstag, 19. April 2011

Grosser Tag heute :-)))

Guten Morgen,

heute ist es soweit......
wie ich euch schon erzählt hatte, wird heute genäht was die Näma's hergeben........ für uns, für das Projekt, für die Patientinnen !!
Die Patchworkgruppe Neftiquilters schenkt mir einen ganzen Tag und sitzt jetzt schon eine Stunde an der Arbeit und näht Kissen. Ich werd sie am Nachmittag besuchen, die Cookies sind fertig und die Muffins noch im Ofen, hoffentlich schaffe ich noch was dazu und die Freude und Nervosität steigt stündlich....... ich freu mich wirklich sehr und bin unheimlich dankbar, 2 Kliniken warten nämlich schon wieder auf Kissen.

Bis ganz bald mit tollen Foddos und Impressionen, herzlich, Kathrin

Dienstag, 12. April 2011

Herzlichen Dank !!

Und ich möche wieder ein paar lieben, tollen Frauen Danke sagen für den Support und das Mitdenken und das Engagement für diese unsere Sache, ist einfach toll mit euch !!

Karin A: Tausend Dank für den Stoff, freu mich sehr darauf, danke auch herzlich Schwiemu, hast ihr sicher davon erzählt, Merssi.

Barbara F: Hab ganz lieben Dank für die Kissen zum verschicken, ist supertoll und wie du noch andere Mädels anstiftest und dein Power, ganz toll !!

Monika K: Ein Enthusiasmus ist einfach genial und was ich halt total froh und dankbar bin, dass du noch eine Nähgruppe versuchst zu finden oder gründen, das ist genial und ich drück dir herzlich die Daumen, dass auch das klappt. Bussi !

Soviel für heute, ganz herzliche Grüsse an alle, auf ganz bald, Kathrin Kurth

Leider STOP oder "Der Erfolg dieses Projekts bringt mich an Grenzen"

Es tut mir weh, aber leider muss ich jetzt Halt sagen und kann keine weiteren Spitäler mehr aufnehmen, um ihnen Kissen liefern zu können.

Die 4 bis jetzt möchten natürlich sehr gern regelmässig Herzen bekommen und das macht mir Sorgen. Im Moment näht eine Patchgruppe und eine Fortbildungsschule, also da kommen in der nächsten Zeit viele Kissen zusammen, das ist phantastisch, aber für nachher mach ich mir Gedanken und muss darum bremsen.

Es tut mir leid, aber ich bin sicher sie verstehen das und können sich den Aufwand vorstellen, das zu mänätschen und immer neue Quellen aufzutun. Besten Dank für das Verständnis.

En guete allne :-))

Noch zwei Zusagen

Guten Tag alle zusammen,

noch 2 Kliniken haben zugesagt und möchten gern Kissen.
Es ist überwältigend und die Nurses, die das in ihren Spitälern "angezettelt" haben, sind so mit Herz und Engagement dabei, es ist wunderbar. Danke ihr tollen Frauen !!!

Und die ersten beiden Rückmeldungen sind auch hier, die Patientinnen freuen sich sehr, wurde mir zugetragen und die Kliniken möchten sehr gern mehr Kissen haben zum verteilen......

Es ist eine wundervolle Entwicklung für dieses Projekt !

Herzlich, Kathrin Kurth

Mittwoch, 6. April 2011

Great News

Guten Abend ihr Lieben,

gestern hat mich ein supertolles Mail erreicht, eine Wucht !!
Eine Patchworkgruppe in der ich die Präsentation machen durfte, organisiert am 19. April, also schon in 2 Wochen einen ganzen Nähtag. Von Morgens bis Abends wollen sie Herzen nähen und ich darf sie fixfertig abholen gehen !
Was für eine Freude !!

Liebi Näftebacherinne: Händ ganz ganz herzliche Dank, das isch grandios, dass ihr no vor de Dorfet das mached, merssi villmaaal !!

Schönen Abend an alle, Grüsse sowieso, herzlich, Kathrin