************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil
- Oktober 2018 Islikon-Kefikon

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Montag, 15. Juli 2013

schon wieder........

......... muss ich euch um Geduld bitten, das tut mir sehr leid und ist sehr schwierig. 

Vorletzte Woche hab ich innerhalb von 4 Tagen auf einer Seite das Augenlicht verloren, gottlob wurden nach zig Untersuchungen und 2 MRI's die schlimmsten Erkrankungen MS und Parkinson ausgeschlossen. Jetzt heisst es noch 12 lange Tage warten auf die Ergebnisse der Rückenmarksuntersuchung. Und wann ich wieder sehen kann und wie es weitergeht.

Ich schreib das hier nicht aus Eigennutz, sondern weil viele von euch auf Berichte, Angaben, Fotos, Termine, Verdankungen und Stoffe warten. Alles wird erledigt, niemand geht vergessen, ich weiss nur nicht wann.

Bis dahin alles Liebe, Kathrin Kurth

1 Kommentar:

  1. Hallo Frau Kurth.....III das tönt aber nicht gut wegen ihren Augen, hoffe es geht ihnen besser?!
    Habe schon lange verschiedene Stoffe bereit, welche ich nicht mehr benötige....hab's nur noch nicht vom Himmenreich zu ihnen geschafft:-)....es handelt sich um nachtvorhangstoffe und bettanzüge, meinen sie das wär was für ihre Projekte?
    Liebe Grüsse
    Sonja schmid

    AntwortenLöschen