************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 13. September in Amriswil
- 12. Oktober 2017 in Dietikon ref. Kirchgemeindehaus, Tag, öffentlich mit Anmeldung
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen

- Januar 2018 in Neftenbach :-)
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach

- Oktober im Tösstal
- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Montag, 11. Juli 2011

Ein unglaublicher Abend

Hallo zusammen,

endlich muss ich euch erzählen, was letzte Woche passiert ist.......... es gab Tränen, das kann ich gern zugeben. :-)) Es war traumhaft !

Im März hatte ich euch erzählt:
http://kissenmitherz.blogspot.com/2011/03/frauenpower.html

Ob das Herzennähen in den Schulstunden Platz hat oder eher zu Hause gemacht wird, war noch nicht klar. Das ist der Jahreskurs Hauswirtschaft und die Damen sind einen Tag pro Woche in der Schule.
http://www.bzh-weinfelden.tg.ch/xml_34/internet/de/application/f1450.cfm

Vor einigen Wochen bekam ich eine liebe Einladung zur Diplomfeier dieser Schulklasse und die Leiterin sagte mir, es wären schon ein paar Kissen zusammengekommen und ich dürfe gern das Projekt in einigen Sätzen vorstellen. Ganz wunderbar, so machen wir das dachte ich noch........... snüff.......... Als es dann soweit war und die Dame 3 der Schülerinnen bat, die Kissen zu holen, dachte ich schon, wooouw...... 3 mal Ärme, das sind aber viele Kissen und dann kam der Stubenwagen !!!!!!



(Sorry für die Bildqualität, ich war ganz aufgelöst und zitterig da.... )

Es ist ein Hammer !!!! Es wurden unglaubliche 100 Kissen genäht, Grosse und Kleine, alle in zauberhaften Stoffen und jedes mit so viel Liebe und guten Gedanken, das wird ein wunderbares Geschenk für jede Patientin. Ich darf hier speziell Yolanda erwähnen, sie hat alleine über die Hälfte der Kissen gemacht, es ging ihr wie mir letzten Sommer............ man hört von Hilfsprojekten, manchmal kann man nichts beitragen und ein ander Mal ist man wie elektrisiert, so ging es auch ihr und sie hat genäht und genäht. Viiiielen Dank :-) 

Bei uns im Garten sah dieser Haufen Freude, Mitgefühl und Soldarität dann so aus: 

Und die irrsinnig schönen und passenden Stoffe und viele der Kleinen aus dem Herzlistoff vom gelben Schweden, einfach herrlich !!  





Liebe Yolanda, liebe Jahreskursfrauen, ihr habt mir eine riiiiesen Freude gemacht und die Krankenschwestern werden wieder ganz schöne und anrührende Geschichten erzählen vom abgeben. Wir danken euch von Herzen für dieses grosse Geschenk........... Zeit, Geduld, Engagement, Materialkäufe und eure guten Gedanken. DANKESCHÖN

Mit einem besonders herzlichen Gruss, Kathrin Kurth 

Kommentare:

  1. Das liest sich toll und ich freue mich mit dir liebe Kathrin.
    Einfach schön, wie viele Menschen da Anteil nehmen.
    Weiter so.
    GlG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich fühle richtig, wie es dir damit geht... Ich freue mich ebenfalls mit dir und finde das Engagement in deinem Umfeld großartig!! Macht alle weiter so!

    AntwortenLöschen