************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Dienstag, 14. Januar 2014

Rückblick

Die Nähanlässe 2013
 Es waren 14 Anlässe, es war einfach wunderbar !
Wo es zum 1. Mal durchgeführt wird, ist es eine Heidenarbeit für die Organisatorinnen. Bis alles geklärt und besprochen ist..... Raum, Tische, Stühle, Licht, Strom, Kaffee, Stoffe, Zufahrt, Einladungen, Fragen beantworten, Schlüssel usw. usw. Beim 2ten Mal wird's viel einfacher, darum kommen wir auch sehr gern wieder :-))) 

3 haben komplett alles selber organisiert, durchgeführt und finanziert, das ist mir natürlich eine riesige Hilfe. Nochmals ganz herzlichen Dank !!! :-) 

Bei 2 gings nur noch um die Stopfi, die konnte ich durch Spenden abdecken und alles andere haben die Frauen vor Ort geleistet, ganz herzlichen Dank !!  :-)) 

Und bei den restlichen sind meine liebe Marlies (Assistentin, Freundin und grosse Mithilfe) mit Sack und Pack angereist, das Auto jeweils proppenvoll, manchmal auch noch bei Marlies auf den Knieen.
Vor Ort ist dann immer alles parat eingerichtet und gaaanz wichtig: Kaffee..... kicher..... erwartungsvolle Augen gucken uns an und dann gehts los. Manchmal wurden schon Stoffe gesammelt, das ist immer schön, so haben wir noch mehr Abwechslung in den Säcken die mit je 12 Herzen ins die Spitäler gehen.
Auch euch ganz herzlichen Dank. 

Aussichten: 
Ihr seht, es läuft sehr sehr gut, die Sache verbreitet sich immer mehr, Anfragen kommen endlich auch von aussen, es stehen noch mehr Klinken auf meinem to-do-Zettel zum anschreiben, viele Mails kommen immer rein, Geldspenden und Stoffe, sagenhaft alles !!!!!
So geht es weiter. 

Mit einem herzlichen Gruss und ein paar schönen Impressionen, Kathrin Kurth 


 




1 Kommentar:

  1. meine liebe kathrin,
    es tut so gut zu lesen, dass dein projekt endlich auf fruchtbaren boden fällt und sich mehrere kliniken dazu bereit erklären, die liebevollen herzen für die betroffenen patienten aufzunehmen. ich freue mich für dich und dein dich unterstützendes team inkl. aller nähenden frauen, die gerne dafür zusammenkommen.

    ich wünsche dir für 2014 viele fleißige hände, die dich unterstützen und dir ein bißchen mehr zeit für dich. du weißt schon, warum ;o)

    fühl dich aus der ferne fest geknuddelt

    dein pingu

    AntwortenLöschen