************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Donnerstag, 12. Januar 2012

JAA !!! Das ist wirklich verdient.....

....... nach den ganzen erfolglosen, deprimierenden Gesprächen mit vielen Schweizer Spitälern !

Hatte selber schon den revoluzzerischen Gedanken: Dann gehn wir halt ins Ausland mit den Kissen ! HMPF !
Aber in echt dachte ich..... das darf doch nicht wahr sein....... aber dann der Stupf von einer meiner Nurses..... frag doch mal Dornbirn, ist nicht weit und sie haben auch eine Frauenklinik.
Ok, letzte Woche das Mail gemacht und nach 3,4 Tagen ohne Antwort schon wieder gesoifzt. Und dann: Vorgestern eine Mail mit dem Eingangs-Satz in Grossbuchstaben: SIE SCHICKT DER HIMMEL !!

Was will man mehr ? :-)))) Tut das gut oder tut das gut ? Genau.

Ein supernettes Telefon mit der Breast Care Nurse, sie hat schon angefangen solche Herzen zu suchen in ihrer Umgebung, weil ihr Chefarzt und sie der Meinung waren, das wär doch auch für ihre Patientinnen eine schöne Sache, nachdem sie darüber gelesen hatten. Aber sie fand noch keine und da kam das Mail aus der Schweiz :-)

Also nächsten Mittwoch sucht ihr mich nicht gell, bin in Österreich. :-)

Hach, was ist das schön.

Küsse mit der grossen Hand werf, Kathrin

Kommentare:

  1. es tut so gut zu lesen, dass du wieder frauen "glücklich" machen kannst, zusammen mit deinen vielen fleißigen näherinnen. meine daumen hast du, dass das jahr etwas besser läuft mit der abnahme der herzen und vielen betroffenen frauen geholfen werden kann.
    fühl dich aus der ferne feste gedrückt
    lg pingu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    das freut mich riesig für dich!! Und für die Patientinnen in Dornbirn. :o)
    Daumen hoch.
    Liebe Grüße,
    Martina♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow - jetzt gehts ab nach Österreich.... Ich gratuliere. Wünsche dir gaaaaanz viel Erfolg!
    Viele Küssis
    Beate

    AntwortenLöschen