************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 30. September 2012

Handnähte

Guten Abend,

dieser Beitrag fällt mir sehr schwer, aber es tut mir soo leid um die ganze Arbeit, den guten Willen, das Material von helfenden Menschen ....... darum muss es halt schweren Herzens sein. 

Die Nahtöffnung die wir am Schluss von Hand zunähen, ist eine grosse Klippe an unseren Herzen. Es dauert seine Zeit und muss akkurat und schön gemacht werden. Es ist so elend schade für den tollen Stoff und die ganze Büez, wenn ich die Herzen nicht ins Spital geben kann. Wenn sie sich nicht wohl fühlen mit dem von-Hand-zunähen, können sie mir die Herzen auch sehr gern leer schicken, vielen Dank !!

Diese Herzen kann ich nicht verschenken, muss sie aufschneiden und wenigstens noch die Stopfi verwenden.




diese Naht flicken wir noch




diese Stichli sind suuperfein, toll


bei gemusterten Stoffen ist es einfacher (bei uni's wirklich eine Herausforderung)
hier muss man die Naht wirklich suchen


bei dieser Aufnahme sieht man den idealen Matrazen- oder Leiterlistich sehr schön,
nur etwa 3mm grosse Stiche und SUPER !



Vielen herzlichen Dank für die Arbeit und das Mithelfen, ohne Sie wär das Projekt nicht möglich, Kathrin Kurth

1 Kommentar:

  1. Liebste Kathrin,

    schade um die Arbeit und den Stoff, wenn die Naht nicht so schön ist!
    Würd Dir ja gerne beim Stopfen und Zunähen von Herzen helfen. Aber lohnt sich ja leider wegen dem Porto nicht!

    Liebe Grüße
    Conni

    AntwortenLöschen