************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 7. Oktober 2012

Nähtag-Impressionen

Heimelige Sunntig mitenand,

einerseits möchte ich noch ein paar Frauen gluschtig machen auf den Nähtag übenächsten Mittwoch. So gemütlich, produktiv und solidarisch ist es, wir würden uns super freuen, wenn noch ein paar mehr kommen würden, bitte den Beitrag vom 27. September lesen dazu, habt vielen Dank !

Und anderereits will ich eeeendlich mal den hilfsbereiten, lieben Mitarbeitern der "Zürich"-Versicherung danken, die uns im Rahmen eines Freiwilligen-Projekts der "Z" 2 halbe Tage sehr tatkräftig unterstützt haben.
Von wegen Bürogummis, HAA ! :-)))))  Um die Ohren gehauen bzw. genäht haben sie uns die Herzen, es wurden sageundschreibe 98 !!! grosse Kissen fertig und alle waren stolz, glücklich und müde, genauso wie wir.
IHR WART TOLL !!! Ganz herzlichen Dank für alles !
Und der "Zürich", dass sie mir einfachso ihre Mitarbeiter zur Verfügung gestellt hat, sowas ist super für das Projekt ! Und der Leiterin vom SV-Restaurant, die uns kurzerhand die Kaffeemaschine hingeschoben hat, als ihr Beitrag an dieser feine Sache, sagte sie, Merssi villmaal !


Am ersten Tag..... die 6 Arbeitsstationen sind parat und Marlies schneidet noch eine Schablone mehr, nicht dass etwa die Arbeit ins stocken kämte wegen fehlendem Material :-) 



voll konzentriert beim aufzeichnen der Schablone, stecken und
paratmachen fürs nähen



eine schöne Stilstudie :-)
das rationelle aufzeichnen und ausschneiden bei diesem
wunderschönen Lilienstoff



die Näherinnen hatten ein Höllentempo drauf...... ich war superfroh,
so geübte Frauen dort zu haben und zum Glück hatten wir
2 Bügelbretter und Eisen mitgenommen, es lässt sich besser arbeiten,
wenn der Stoff glettet wird zwischendurch 



der meditative Arbeitsplatz :-)
das zurückschneiden, wenden und stopfen der Herzen, dort war es oft
mäuschenstill und die Arbeit wurde richtiggehend genossen 
(und merke.... niiiie ohne Kaffee :-)))



..... das Zunähen....... 
nach dem Beitrag Handnähte vor einigen Tagen wisst ihr, wie "heikel" das ist und wie schön oder eben nicht das Herz wird mit dem Finish. Ich bin meiner Marlies immer so dankbar, dass sie den Posten übernimmt und jeder Frau zu schönen Nähten verhilft 



und die wunderschöne Ausbeute, jedes für genau DIE Patientin
da draussen in einem Spital

DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

sagt eure Kathrin



Kommentare:

  1. meine liebe kathrin,
    ich gratuliere dir und deinen vielen, vielen helfern zu so schönen werken. die frauen werden es alle zu schätzen wissen, was ihr für sie tut.
    sei fest gedrückt aus der ferne
    pingu

    AntwortenLöschen
  2. LIebste Kathrin,

    so ein toller, erfolgreicher Nähtag ist klasse!
    Und die vielen Helfer!

    Einfach nur genial!

    Allerliebste Grüße
    Conni

    AntwortenLöschen
  3. Supertoller Erfolg den du da eingefahren hast, gratuliere,
    Mit deinem entzückenden Lachen hast du sicher alle ganz dolle motiviert.
    Viele liebe Grüße und weiter so.

    Claudia

    AntwortenLöschen