************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 12. Oktober 2017 in Dietikon ref. Kirchgemeindehaus, Tag, öffentlich mit Anmeldung
- 25. Oktober in Bauma Tösstal, öffentlich, ganzer Tag
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag

- Januar 2018 in Neftenbach :-)

- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 30. September 2012

Superschöne Stoffspende

Dieses Päckli hat mich natürlich irrsinnig gefreut diese Woche. Wunderschöne Stoffe, verschiedene Arten und Farben und überall genug für die Herzen, wir brauchen ja 2x  42x42cm nur für eines.

So viele Meter herrlichster Marken- und Baumwollstoffe, das ist unheimlich grosszügig liebe Sabina, ich war platt beim auspacken und sag dir auch auf diesem Weg ganz ganz herzlichen Dank !!!!!

Schauen sie doch bitte mal auf Sabina's Page, sie näht allerliebste Sachen für gross und klein und geht regelmässig auf Märkte, wo man sie Live und in Farbe antreffen kann :-) Das nächste Mal am 31. Oktober in Stein am Rhein.  http://www.sabidou.ch/

Merssi villmaal diir, vo Herze für miini Fraue, Kathrin


P.S. einen kauf ich privat dem Projekt ab und leg das Geld in die Spendenkasse ....grins...... und aus dem festen ganz links nähen wir Poschtitäsche und die kommen ins brandneue Lädeli hier auf dem Blog.

Handnähte

Guten Abend,

dieser Beitrag fällt mir sehr schwer, aber es tut mir soo leid um die ganze Arbeit, den guten Willen, das Material von helfenden Menschen ....... darum muss es halt schweren Herzens sein. 

Die Nahtöffnung die wir am Schluss von Hand zunähen, ist eine grosse Klippe an unseren Herzen. Es dauert seine Zeit und muss akkurat und schön gemacht werden. Es ist so elend schade für den tollen Stoff und die ganze Büez, wenn ich die Herzen nicht ins Spital geben kann. Wenn sie sich nicht wohl fühlen mit dem von-Hand-zunähen, können sie mir die Herzen auch sehr gern leer schicken, vielen Dank !!

Diese Herzen kann ich nicht verschenken, muss sie aufschneiden und wenigstens noch die Stopfi verwenden.




diese Naht flicken wir noch




diese Stichli sind suuperfein, toll


bei gemusterten Stoffen ist es einfacher (bei uni's wirklich eine Herausforderung)
hier muss man die Naht wirklich suchen


bei dieser Aufnahme sieht man den idealen Matrazen- oder Leiterlistich sehr schön,
nur etwa 3mm grosse Stiche und SUPER !



Vielen herzlichen Dank für die Arbeit und das Mithelfen, ohne Sie wär das Projekt nicht möglich, Kathrin Kurth

Donnerstag, 27. September 2012

Herzliche Einladung zum grossen Nähtag am 17. Okt.

Grüezi mitenand,

der grosse Nähtag steht an, wir brauchen viele neue Herzkissen und laden alle ein, an dem Tag vorbeizukommen, ob es für 2 Stunden oder den ganzen Tag ist, alle sind willkommen und wir sehr dankbar für jede Mithilfe.

die Informationen: 

- am Mittwoch 17. Oktober, im kath. Kirchgemeindehaus in Fislisbach, an der Dorfstr. 19
- ab 9 Uhr sind wir parat und möchten gern bis um 5 arbeiten, so finden alle ein passendes Zeitfenster für sich, selbstverständlich kann frau so lange bleiben wie sie kann und mag
- alles ist da zum schaffen, bitte selber mitbringen: Kaffeetasse und Trinkbecher, kleines Nähzeug und die gute Stoffschere
- falls vorhanden würden wir uns sehr freuen über: gute, gewaschene Baumwollstoffe in kräftigen Farben, Patchworkstoff-Resten für die Trööschterli, Nähfaden in allen Farben
- wenn jemand gern einen Kuchen backen möchte oder ein Pack Salzstängeli mitbringt, wär das uuuhhh lieb und ich sag schonmal Merssi !
- zum Mittagessen bestellen wir Pizza und essen gemütlich zusammen
- nur 2 von 6 Jobs an den Kissen sind nähen, d.h. für jedermann findet sich eine geeignete Aufgabe, man muss überhaupt nicht nähen können !! :-)))

Damit wir das Material vorbereiten und den Raum ideal einrichten können, müssen wir wissen, wieviele Personen in etwa kommen, darum bitte kurz anmelden per Mail. Nur Name, Vormittag/ Nachmittag/ ganzer  Tag, Danke.
Adressen sind: mokappeler@sunrise.ch oder herzkissen@bluewin.ch 

Jetzt habe ich hoffentlich nichts vergessen, wir freuen uns schon sehr auf den kreativen Tag und sagen herzlich DANKE und bis am 17ten, Kathrin Kurth (Gesamtprojekt) und Monika Koch (Krankenschwester Kantonsspital Baden, OK Nähtag)

Mittwoch, 26. September 2012

YEEESSS !!!!! :-))))

Ach herrlich, das neue grosse Spital ist schon vergeben, die 150 Herzen im Jahr schrecken eine supertolle Frau nicht ab und die BCN, die Brustpflegeschwester in dem Spital ist tooootal happy und ich genauso !!!

Liebe Margrit in Lausanne, du bist meine Heldin, was für ein Aufsteller gestern, dein Angebot hat mich aus den Söckli gehauen !!! Merssi ganz ganz villmaal auch im Namen der BCN, sie hat sich extrem gefreut ! Alles Gute dir fürs anfeuern deiner vielen Frauen, und viel Erfolg für die Suche nach einem Raum, die Nähtreffen sind immer ein Spass und sehr viele Herzen werden fertig, dann kannst du das Jahr gut einteilen so. Und wenns mal eng würde, einfach huupen, dann schick ich eine Portion von hier aus per Post. DANKE DIR !! :-))) Sobald die erste Ladung im Spital ist, verrat ich hier auch welches es ist, ab dann bekommen auch jene Patientinnen ihr liebes Herz.

Und kürzlich hab ich erfahren, dass die Thurgauer Frauen auch beschenkt werden, das hat mich besonders gefreut. Ich konnte in den beiden Spitälern keine Zusammenarbeit erreichen und dass jetzt in meinem Wohnkanton die erkrankten Frauen auch Herzen bekommen, ist einfach wunderbar.

en rächt schööne Taag allne, Kathrin Kurth

Montag, 24. September 2012

Mitnäherinnen und Chauffeure gesucht !!

Schnauf........... wieder eine neue Anfrage von einem Spital mit dem Jahresbedarf von 150 Kissen.
Und ich und meine lieben Näherinnen können unmöglich noch mehr leisten, darum grad dringend: Aufruf/Bitte/Hilfsgesuch. 

Näherinnen, Patchgruppen, Frauenvereine, Werkgruppen usw. gesucht !!!!
Würd mich super über eure Mail freuen, ganz lieben Dank ! Jedes Herz zählt, keine Vorgaben über das Nähziel von mir an euch. Wenn eine Gruppe ein Spital selber übernehmen möchte, sag ich auch nicht nein, sondern hüpf hoooooch in die Luft :-))) Vielen Dank fürs überlegen und besprechen und dann melden. Wäre wirklich sehr dankbar um Mithilfe !

Mitfahrgelegenheiten für Herzen gesucht !! 
Kennt ihr einen hilfsbereiten Chauffeur, einen netten AussendienstmitarbeiterIn, habt ihr weit verstreute Verwandtschaft die besucht werden möchte, macht ihr oft Ausflüge mit dem Auto, studiert ihr wo und lebt am WE aber anderswo, holen die Grosseltern die Kinder manchmal mit dem Auto ab ????
Bitte meldet euch doch per Mail mit der Strecke, die ihr abundzu fahrt und ihr einen Packen Herzen mitnehmen würdet. Ganz dicken Dank !!!! Das wär mir eine grosse logistische Hilfe und würde viel Portogeld sparen, das ich besser einsetzen könnte.

Aktuell bräucht ich ziemlich dringend:
- Nähe Huttwil - Weinfelden/Märwil
- Weinfelden/Märwil - Aarau

100000 Grüsse, Kathrin Kurth

Sehr dankbarer, grosser, dicker DANK !

Grüezi mitenand,

bin mächtig hinterher mit berichten, also neuer Vorsatz:
Pro Tag ein Beitrag.
(hahaha........ man kennts gell....... ob das wirkt ??.......:-)))))

ALSO :
Ich hab Batzen bekommen in den letzten Wochen. Und bin total froh und dankbar darüber, nur so kann das Projekt weiterhin laufen und funktionieren. Konnte endlich meiner Hauptnäherin einen richtig fetten Gutschein kaufen ihrer Lieblingsgärtnerei :-) Herrlich.

liebe Frau A.M. in St. Gallen
ganz lieben Dak für den Batzen, sehr gut Besserung an sie und alles Gute !

liebe Frau E. H. im Spital Aarau
haben sie ganz lieben Dank für das nette Kärtli und den Batzen, recht gute Besserung an sie !

liebe Frau H. im Spital Grabs
herzlichen Dank für ihre lieben Worte und den schönen Batzen via ihrer Brustpflegeschwester, ist toll und ich wünsche ihnen alles alles Gute !

liebe Eva, 
was für ein Batzen !! Hab ganz ganz lieben Dank, kommt supergut und schmiert mir das Projekt-Getriebe :-))

liebe Verantwortliche in der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St. Gallen 
Freu mich sehr sehr !!! So ein grosser Batzen ! Ganz vielen Dank, das gibt Stopfi, neuen Stoff und endlich neu überarbeitete Flyer, seien sie feste gedrückt dafür. Wie sie ja schon sagten, die Patientinnen sind sehr dankbar und glücklich über die weichen Helferherzen und so können sie weiterhin mit Nachschub rechnen. Danke.

seid alle fest gegrüsst, herzlich, Kathrin Kurth

Montag, 3. September 2012

Vielen Dank und Lieferung

Ganz lieben Dank den Reaktionen auf den letzten Beitrag, ihr seid wirklich wunderbar !!!!!
Das Problem sind auf keinen Fall die Näherinnen oder meine Spitäler, es sind die Nebenschauplätze (freche Mails, Anfragen die ich stundenlang schriftlich oder mündlich beantworte und dann hör ich nie mehr was, Reklamationen warum das Spital xv keine Kissen abgibt, Institutionen die plötzlich an unserem "Erfolg" teilhaben wollen usw. usw.)
Wenns mir mal den Nuggi ganz raushauen sollte, dann sicher nicht wegen meinen Frauen !!!! Danke euch !


Erneute Lieferung nach St. Gallen ins Stephanshorn-Spital, 28 Grosse plus 5 kleine Herzen, die wunderschön gepätscht sind, ich zeig euch mal noch mehr davon, im Moment ist die Energie etwas unten, brauch sie grad selber. Bis bald, Kathrin