************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Sonntag, 17. Mai 2015

wieder gingen Herzen raus ......

..... in die Welt um ihre Arbeit zu machen, Menschen zu helfen und etwas Freude zu bringen in die schweren Stunden. 

Die Klinik Schützen in Rheinfelden schätzt unsere Kissen schon seit langem und letzthin hat die liebe Krankenschwester nachgefragt, ob sie wieder eine Schachtel mit Grossen und Kleinen bekommen könnte. Natürlich hab ich das gern eingepackt, es sind 24 Herzkissen und 25 Trööschterli reingegangen. Sie kann mir auch jedes Mal einen Batzen einzahlen, worüber ich natürlich sehr froh und dankbar bin. 
Liebe Katrin, hab ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte, sie haben mir sehr gut getan, sei geknuddelt dafür. 


Die Trööschterli sind von 5 verschiedenen Frauen genäht worden und jedes eine Freude und sicher ein lieber Lichtblick für die Beschenkten. 



Dann kam ein ganz liebes und herzliches Mail einer Nurse vom Spital Flawil aus der Palliative Abteilung. 
Sehr gern und von Herzen brachte ich ihr 20 Trööschterli für ihre Patienten, eine ganz kleine Geste des Mitgefühls für die letzte Zeit. 


mal wieder ein ganz dickes Dankeschön meinen Näherinnen, dank euch darf ich diese Herzen verteilen und etwas Gutes tun, mit ganz innigen Grüssen, Kathrin 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen