************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 13. September in Amriswil
- 12. Oktober 2017 in Dietikon ref. Kirchgemeindehaus, Tag, öffentlich mit Anmeldung
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen

- Januar 2018 in Neftenbach :-)
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach

- Oktober im Tösstal
- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Samstag, 10. März 2012

Danke, Danke, Danke !!!

Für die Kommentare, Mails und Anrufe, bin völlig platt und es freut mich unheimlich !!

Es tut mir immernoch weh, so die Reissleine ziehen zu müssen, aber was viele von euch geschrieben haben: 700 oder 800 Kissen pro Jahr (die 900 sind wohl etwas hoch gerechnet) verteilen zu können, heisst, 700 oder 800 Patientinnen ein Kissen schenken zu können, und das ist ja auch grossartig. Stimmt, ihr habt recht !

DANKESCHÖN.


Einige "meiner" Näherinnen haben schon abundzu gefragt, ob wir nicht mal zusammen nähen könnten, weder immer alleine zu Hause, sie haben hier die Berichte aus Neftenbach und Romanshorn gesehen und wären bei so etwas gerne mal selber dabei. OK, gut, mach ich, euer Wunsch ist mir Befehl  :-)))))))

Notiert euch bitte schon mal den 28. April, alles weitere folgt, ich muss noch ziemlich langsam machen im Moment, bin noch nicht wieder ganz die Alte.

En rächt schööne Sunntig, liebe Grüsse, Kathrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen